Eine Schule - Viele Möglichkeiten
Top-Berufsmöglichkeiten - Interessante Berufsfelder
HTL-Absolventen sind gefragte Spezialisten
in der berufswelt
Freude und Spass beim Lernen
Mädchen willkommen
Handwerk inklusive
High-Tech an der Schule
Bleib neugierig
#wirsindhtljenbach
Individuelle Schulbesichtigungen möglich!
rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin 🙂
05244 62731

...eine Schule mit vielen Möglichkeiten
Voriger
Nächster

Unsere Filme der 3 Abteilungen 🙂

Maschinen­bau &
Mechatronik

Energie- &
Gebäude­technik

Industrial Engineering & Management

HERZLICH WILLKOMMEN
AN der HTL in jenbach!

Wir sind eine HTL im Tiroler Unterland mit einem breiten technischem Ausbildungsspektrum

Unsere Schule ist persönlich und überschaubar. Wir können daher rasch auf Entwicklungen und Anforderungen von Technik und Wirtschaft eingehen. Wir sind eine innovative Schule mit vielen Spezialisierungsmöglichkeiten und Kompetenzen.

Zielsetzung

  • Besondere Berücksichtigung der Probleme beim Schuleinstieg, Umstiegs- und Wahlmöglichkeiten
  • Hohe Effizienz durch Ausbildung in Kleingruppen an modernsten Geräten und Einrichtungen
  • Praxisnähe durch Fachexkursionen und Firmenbesuche
  • Fachliche Vernetzung von Theorie, Werkstätte und Labor
  • Methodenvielfalt unter Einsatz moderner Technologien und computerunterstützter Unterricht
  • Berufliche Vorbereitung durch Zusammenarbeit mit Unternehmen in Form von Diplomarbeiten

Unsere Silvia in Pension!
Eine Ära geht zu Ende...

Silvia Fitness war nicht nur 40 Jahre an der HTL Jenbach, sondern auch eine Perle! Gewissenhaft, freundlich, kompetent und absolut verlässlich! Unser Schulleiter Dr. Georg Strauss und unser ehemaliger Direktor Dr. Markus Hörhager ließen gemeinsam mit vielen Arbeitskollegen, Lehrpersonen und Gäste unsere Silvia hochleben. Sie hat in ihrer Dienstzeit mit über 4000 Schülerinnen und Schüler, 5 Direktoren bzw. Schulleiter, 5 Verwaltungsleiter und 4 Werkstättenleiter einen „Verschleiß“, den niemand mehr überbieten wird. 🙂

Alles Gute im Ruhestand und viel Gesundheit, nette Bergwanderungen und Ausflüge wünschen dir liebe Silvia die gesamte HTL Jenbach!

Unsere 1.Schnuppertage 2022 - ein voller ERfolg 🙂

Unsere 1.Schnuppertage im Dezember waren ein voller Erfolg! Über 100 interessierte Jugendliche konnten sich an 3 Tagen von unserer Schule ein reales Bild machen. Alle 4 Zweige wurden von Schülerinnen und Schüler präsentiert. Danke an dieser Stelle! Nach einer kleinen Jause führten wiederum unsere Schülerinnen und Schüler die „Schnupperer“ durch diverse Werkstätten, Labors und Unterrichtsräume –  tolle Tage mit viel Infos!
Bis zur Anmeldung dann ab dem 1.Ferientag im Semester 🙂

Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau mit der 3AHGT/3AHWIM

Am 30. Nov. 2022 begaben wir uns auf eine geschichtliche Reise in das Jahre 1933.

Nach einer zweistündigen Busfahrt hatten wir dir Möglichkeit das Gelände zu erkunden und uns selbst einen Eindruck von der Anlage zu verschaffen. Im Anschluss konnten wir durch eine eindrucksvolle Dokumentation über das KZ-Dachau wesentliche Informationen aufnehmen, die später bei einer Führung nochmals nähergebracht wurden.

Dachau war ein Arbeitslager, indem das Leben sehr streng strukturiert war. Zwischen 1933 und 1945 waren in Dachau über 200.000 Menschen inhaftiert. Mindeste 32.000 von den registrierten Gefangenen kamen dabei ums Leben. Wobei die tatsächliche Zahl der Toten deutlich höher liegt.

Es war sehr gefühlsaufreibend und schockierend, zu sehen, wozu der Mensch fähig sein kann.

Exkursion der 4AHMBA zum Tiroler Landtag

Am Mittwoch, den 14.12.2022 kam die Klasse 4AHMBA einer Einladung des Tiroler Landtages in Innsbruck nach und konnte interessante Einblicke in den Ablauf einer Landtagssitzung bekommen. Nachdem die SchülerInnen einem rasanten Schlagabtausch zu den Themen „Jugendkriminalität“ und „Verkehrswende“ aus nächster Nähe lauschen konnten, bekamen sie selbst die Gelegenheit, den politischen Vertretern aller Fraktionen Fragen zu verschiedenen, teils brisanten Themen zu stellen. In einer äußerst interessanten und informativen Diskussionsrunde konnte man folglich einen guten Eindruck der politischen Arbeit im Landtag erlangen und zahlreiche positive Impressionen aus der Landeshauptstadt mitnehmen. Wir sagen: „SUPER WAR‘S!“

Wir gratulieren
zum Berufstitel "Oberschulrat"!

Wer sich als Oberschulrat bezeichnen darf, hat sich mit nachweisbar hervorragenden Leistungen im jeweiligen Fachgebiet qualifiziert.

Unser Fachoberlehrer Dipl.-Päd. Martin Brunner, BEd hat sich als herausragender Vertreter unseres Berufes und unserer Schule ausgezeichnet.

Das jahrzehntelange Wirken und die langjährige Tätigkeit als Werkstättenleiter wurden jetzt durch die Verleihung des Titels „Oberschulrat“ durch  Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen geehrt.

Der Festakt mit Übergabe des Berufstitels fand am 29. November 2022 an der Bildungsdirektion Tirol mit Bildungslandesrätin  MMag.a Dr.in Cornelia Hagele und Bildungsdirektor HR Dr. Paul Gappmaier sowie Leiter des Präsidialbereiches HR Dr. Reinhold Raffler feierlich statt.

Tirol 2050 Partner Schule
– unsere HTL Jenbach

Tirol 2050 Partner Schule – die HTL Jenbach

 

Die HTL Jenbach ist seit 2016 Partnerschule der landesweiten Initiative TIROL 2050 energieautonom! Wir alle sind aufgerufen, mit Freude schlaue Lösungen für die Energiezukunft zu finden und somit uns und dem Klima Gutes zu tun.

Neben der laufenden Ausbildung im Unterricht und einer Vielzahl von Projekten nehmen unsere Schüler und Schülerinnen aktiv an der Gestaltung moderner Zukunftsstrategien teil!

Projektstart DIGIdat – Digitale Datenanalyse zur Raumluftqualität meets BNE ...mit dabei die HTL JENBACH 🙂

Das Thema Raumluftqualität in Schulen hat im Zuge der Corona-Pandemie deutlich an Brisanz gewonnen. In dem neuen Forschungsprojekt DIGIdat untersuchen Forschende der Universität Innsbruck, der Pädagogischen Hochschule Tirol, dem Verein komfortlüftung.at, der openSenseLab, sowie der Initiative Baukulturvermittlung gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrpersonen das Zusammenspiel zwischen Raumluftqualität, thermischen Komfort, Energieeffizienz und der Sensibilisierung für das Thema.


Mit dabei auch unsere Schule mit der Abteilung Energie- und Gebäudetechnik!

Das dreijährige Projekt wurde im Rahmen einer Kick-Off Veranstaltung am 19.9.2022 mit einer Motivationsrede von Dr. Heinz Fuchsig, Umweltreferent der österreichischen Ärztekammer, über die Wichtigkeit gesunder Raumluft gestartet. Die Raumluftqualitätssensoren werden in den folgenden Wochen in zehn Tiroler Schulen von den Schüler:innen programmiert und die Messungen gestartet.

Projektbeschreibung Download

Kennenlerntage der 1.Klassen
im Achenseegebiet

Mit unseren Kennenlerntagen im Achenseegebiet (Achenkirch bzw. Rofangebirge) konnten wir die Grundweichen für ein gutes Lernklima stellen.

Alle Schüler und Schülerinnen unserer 1.Jahrgänge (1AHMBA, 1AHGT, 1AHIEM und 1BHMBT) wurden mit sozialen Übungen und Aktivitäten in der Natur in Kontakt zueinander gebracht und erarbeiteten an den beiden Tagen so allerlei gemeinsam.
Nett war’s 🙂


Danke an unsere motivierten Organisatoren und Jahrgangsvorstände Christian Kofler und Martin Kaschmann (Rofan Erfurter Hütte) sowie Manfred Huber und Manuel Fliri (Achenkirch Karlingerhof)!

Dankeschön an alle Besucher bei unserem Maturaball.
Danke an unsere Eltern, Freunde und natürlich der Schulleitung, Elternverein und den Jahrgangsvorstände und Lehrpersonen. 🙂

Delegation der HTL Jenbach Abteilung für Energie- und Gebäudetechnik bei medienpräsenter Großveranstaltung der Biowärme Tirol im Haus der Begegnung in Innsbruck

Wie kann die Wärmewende in Tirol gelingen? Raus aus ÖL und Gas mit erneuerbaren Wärmenetzen?

Diesen Fragen und vielen anderen widmeten sich Vertreter und Vertreterinnen der wichtigsten Institutionen und Entscheidungsträger Tirols bei der Ausarbeitung eines konkreten „7-Punkte-Programms“ im Haus der Begegnung in Innsbruck. Stellvertretend für Schulen durfte im Schwerpunkt „Nachhaltigkeits- und Energiewirtschaftsausbildung“ eine Delegation der HTL Jenbach sowohl an der Diskussion als auch an der anschließenden Pressekonferenz teilnehmen. Einmal mehr wurde deutlich, wie qualitätsvoll und zukunftsträchtig dieser Ausbildungsschwerpunkt ist und welches Potential in unseren Absolventen und Absolventinnen steckt.

Im Bild Herr DI Andreas Moser (Koordinator der Biowärme Tirol) und Lehrer DI (FH) Andreas Trojer mit Sara und Benedict der Klasse 5AHGT 🙂

zur BIOWÄRME TIROL WEBSITE

REPAIR CAFE Tirol
an unserer Schule

Repair Café Tirol an der HTL Jenbach

Defekte Elektrogeräte, Hosen mit aufgerissenen Nähten, wackelige Hocker, kaputte Spielsachen,… vieles wandert auf den Müll.

Beim Repair Café Tirol am 01. Oktober 2022 unterstützten ehrenamtliche ExpertInnen und Lehrpersonen der HTL Jenbach bei der Reparatur von über 60(!) defekten Gebrauchsgegenständen.

Das köstliche Bufett von Foodsharing Jenbach und seinem freiwilligen Team sowie der Energieberatung Doppelplus auch ein herzliches Dankeschön!

Die Veranstaltung ist nach den Kriterien von Green Event Tirol zertifiziert. 

Wir bedanken uns bei der Marktgemeinde Jenbach und Frau Angela Rainer von der sone freiwilligbörse in Jenbach als Organisatorin in Kooperation mit unserer Schule für die Veranstaltung – bis zum 2.Repair Café der Marktgemeinde Jenbach an der HTL Jenbach:
Samstag 29. April 2023 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr! 🙂

Erfolgreiche SOMMERSPORTWOCHE 2022/23

Die Sommerportwoche der HTL Jenbach ist immer ein Highlight!

Alle 4.Klassen konnten bei bestem Wetter am Faaker See die Sommersportwoche mit zahlreichen Sportarten erleben und genießen. Der soziale Aspekt und die Kameradschaft stellt hier wieder einen großen Meilenstein in der HTL- Jenbach- Laufbahn dar! 🙂

Zusatzausbildung der Energie- und Gebäudetechnik

Absolventen der Abteilung Energie- und Gebäudetechnik konnten ihre Zertifikate für die Zusatzausbildung zum „Energieberater“ und der Grundausbildung in „KNX-Automation“ in einem kleinen, feierlichen Rahmen entgegen nehmen.

Mit Herrn Direktor Dr. Georg Strauss und Herr DI (FH) Andreas Trojer war auch der Geschäftsführer von Energie Tirol Herr DI Bruno Oberhuber zur Auszeichnung an unserer Schule.

S-6.1b COVID-19 - Unterrichtsbezogene Förderangebote im Bereich der technisch, gewerblichen und kunstgewerblichen Schulen im Schuljahr 2022/23

Allgemeine Projektbeschreibung:

Schülerinnen und Schüler der 9. Schulstufe und/oder Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (inkl. Sonderformen) holen Lerndefizite in allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenständen, die im vergangenen Schuljahr durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, in Form eines zusätzlichen Stundenangebotes nach.
Diese Stunden können als Förderunterricht abgehalten werden. Schülerinnen und Schüler können je nach Bedarf diese Stunden besuchen. Darüber hinaus kann auch eine Gruppenteilung in einem allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenstand angeboten werden.
Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.

TERMINE

schuljahr 2022/23

ANKÜNDIGUNG DER DIREKTION im SCHULJAHR 2022/23

öffnungszeiten sekretariat / sprechstunden Lehrpersonen

  • Mo. – Do. von 08:00 – 15:00 Uhr; Fr. von 08:00 – 13:00 Uhr
  • Sprechstunden der Lehrpersonen: Bitte vereinbaren Sie mit der Lehrperson einen Termin – unsere Lehrpersonen finden Sie hier >>

termine schuljahr 2022/23

  • Schnuppertag: Montag 06. Februar 2023 von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • 2.Repair Café der Marktgemeinde Jenbach an der HTL Jenbach:
    Samstag 29. April 2023 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    (Schmuckreparatur, Fahrradservice, Messer schleifen…, Energieberatung durch das Projekt Doppelplus, Buffet von Foodsharing Jenbach) 🙂

REIFE- und DIPLOMPRÜFUNG / MATURATERMINE

  • Mathematik Matura: Mi. 03. Mai 2023
  • Deutsch Matura: Fr. 05. Mai 2023
  • Englisch Matura:  Di. 09. Mai 2023
  • Fachtheorie: Do. 11. Mai 2023 (HWIM und HMB) und Fr. 12. Mai 2023 (HGT und HMA)
  • Präsentation der Diplomarbeit – HWIM: Mo. 15. Mai 2023
  • Präsentation der Diplomarbeit – HMBA und HGT: Di. 16. Mai 2023
  • Präsentation der Diplomarbeit – HMBT: Mi. 17. Mai 2023
  • Konferenz der schriftlichen Arbeiten: Mi. 24. Mai 2023 um 17:00 online
  • Kompensationsprüfung: Mi. 31. Mai 2023 und Do. 01. Juni 2023
  • Mündliche RDP: Mo. 19. Juni 2023 bis Fr. 23. Juni 2023
  • Maturanten-Verabschiedung, Zeugnisverteilung und Feier: Fr. 23. Juni 2023

Konferenzen, schulautonome tage & sonstige termine

Schuljahr 2022/23

  • Schnuppertag: Montag 06. Februar 2023 von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Semesterkonferenz: Dienstag, 07. Februar 2023 ab 17:30 Uhr
  • Firmentag: Donnerstag, 09. Februar 2023
  • Notenschluss: Dienstag 27. Juni 2023
  • Notenkonferenz: 30. Freitag, 30. Juni 2023

Schulautonome Tage 2022/23

  • Freitag, 19. Mai 2023 (Christi Himmelfahrt)
  • Freitag, 09. Juni 2023 (Fronleichnam)

FERIENTERMINE

Schuljahr 2022/23

  • Semesterferien: Samstag, 11. Februar 2023 – Sonntag 19. Februar 2023
  • Osterferien: Samstag, 01. April 2023 – Montag, 10. April 2023
  • Pfingstferien: Samstag, 27. Mai 2023 – Montag, 29. Mai 2023
  • Sommerferien: Samstag, 08. Juli 2023 – Sonntag, 10. September 2023

HTL JENBACH FACTBOX

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR SCHÜLER UND ELTERN – ALLES AUF EINEN BLICK!

Anmeldung

Du willst dich gerne bei der HTL Jenbach anmelden! Hier findest du die wichtigsten Informationen!

Kolping Schülerheim

Viele unserer Schüler, die auswärts wohnen, finden Unterkunft im Kolpinghaus in Jenbach.

Elternverein

Umfassende Informationen von und für Eltern rund um's Thema Schule
und HTL Jenbach.

Kuratorium

Das Kuratorium der HTL-Jenbach stellt die Verbindung zwischen Wirtschaft und Schule dar.

HTL Infos und Downloads

Hier finden unsere Schüler einen Überblick über Schulveranstaltungen bzw. Zugang zu den verschiedensten Ausbildungs- und Lehrplattformen.

unser leitbild:
eine schule - viele möglichkeiten

Eine Schule - viele Möglichkeiten - Was bedeutet das für dich?

Eine Schule - eine Vision

Eine Schule - unser weg

SCHULLEITUNG​

Mag. Dr.
Georg Strauss

Schulleitung

Sprechzeiten Termin

Dienstag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

AV dipl.-ing.
johann ortner

Abteilungsvorstand
Energie- & Gebäudetechnik / Maschinenbau

Sprechzeiten

Mittwoch,
08.45 – 09.35 Uhr
Kontakt

AV Mag. Dr.
Reinhard Bernsteiner

Abteilungsvorstand
Industrial Engineering & Management

Sprechzeiten

Mittwoch,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

WL Ing. DP., BED
Manfred Kruckenhauser

Werkstättenleitung

Sprechzeiten

Montag,
13.15 – 14:05 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing. Dr.
Josef Stöger

Laborleitung

Sprechzeiten

Donnerstag,
08.45 – 09.35 Uhr
Kontakt

VERWALTUNG

Manuela Nagl

Verwaltungsleitung

Kontakt

T. +43 5244 62731-23
F. +43 5244 62731-35
Kontakt

Sonja Bader

Sekretariat

Kontakt

T. +43 5244 62731-22
F. +43 5244 62731-35
Kontakt

Petra
Mauracher-Kohlegger

Sekretariat

Kontakt

T. +43 5244 62731-24
F. +43 5244 62731-35
Kontakt

Stefan Gurschler

1. Schulwart

Kontakt

Bitte telefonisch über das Sekretariat ausrufen
 

Mo bis Do:
07.30 - 16.00 Uhr
Fr, 07.30 - 13.00 Uhr

Bernhard Egger

2. Schulwart

Kontakt

Bitte telefonisch über das Sekretariat ausrufen
 

Mo bis Do:
07.30 - 16.00 Uhr
Fr, 07.30 - 13.00 Uhr

UNSERE LEHRPERSONEN / SPRECHSTUNDEN

Mag. Dr.
Georg Strauss

Schulleitung

Sprechzeiten Termin

Dienstag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

AV Mag. Dr.
Reinhard
Bernsteiner

Abteilungsvorstand
Industrial Engineering & Management

Sprechzeiten

Mittwoch,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

AV dipl.-ing.
johann ortner

Abteilungsvorstand
Energie- & Gebäudetechnik / Maschinenbau

Sprechzeiten

Mittwoch,
08.45 – 09.30 Uhr
Kontakt

WL Ing. DP., BED
Manfred
Kruckenhauser

Werkstättenleitung

Sprechzeiten

Montag,
13.15 – 14:05 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing. Dr.
Josef Stöger

Laborleitung

Sprechzeiten

Donnerstag,
08.45 – 09.30 Uhr
Kontakt

MAG.
Johannes
Achleitner

Sprechzeiten

Montag,
12.25 – 13.15 Uhr
Kontakt

Ing. Mag.
Günther Ager

Sprechzeiten

Dienstag,
09.50 – 10.40 Uhr
Kontakt

Dr.
Wolfgang Angerer

SPRECHZEITEN

Terminvereinbarung bitte per e-mail …
Kontakt

OSR FOL
Dipl.-Päd. ,BED
Martin Brunner

Sprechzeiten

Dienstag,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

Mag.a
Mirjam Dauber

Sprechzeiten

Terminvereinbarung bitte per e-mail …
Kontakt

Mag.
Clemens Domanig

Sprechzeiten

Dienstag,
11.35 - 12.25 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.
Tobias Fankhauser

Sprechzeiten

Freitag,
11.35– 12.25 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.
Wolfgang Ferrari

Sprechzeiten

Freitag,
14.05 – 14.55 Uhr
Kontakt

Mag.
Manuel Fliri

Sprechzeiten

Mittwoch,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

Mag.
Andreas Flörl

Sprechzeiten

Montag,
09.50 – 10.40 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing. Dr.
Michael Fritsch

Sprechzeiten

Donnerstag,
08.45 – 09.35 Uhr
Kontakt

Dipl.-Päd.
Georg FROSCHHAMMER

Sprechzeiten

Terminvereinbarung bitte per e-mail
Kontakt

Ing., Bed
Stefan Fuchs

Sprechzeiten

Donnerstag,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.
Thomas GANTIOLER

Sprechzeiten

Montag,
13.15 – 14.05 Uhr
Kontakt

Ing. MSc
Clemens Gottinger

Sprechzeiten

Terminvereinbarung bitte per e-mail …
Kontakt

Dipl.-Ing.
Martin Götz

Sprechzeiten

Montag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

Mag. Dr.
Andreas Greiderer

Sprechzeiten

Montag,
13.15 – 14.05 Uhr
Kontakt

MMag.
Stefan
Guggenberger

Sprechzeiten

Dienstag,
12.25 – 14.15 Uhr
Kontakt

Ing. Dipl.-Päd., BED
Christoph Hofreiter

Sprechzeiten

Montag,
13.15 – 14.05 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.
Manfred Huber

Sprechzeiten

Montag,
08.45 – 09.35 Uhr
Kontakt

Mag. Dr.phil.
Johann Hutter

Sprechzeiten

Dienstag
08.45 – 09.35 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.
Josef Kainzner

Sprechzeiten

Donnerstag,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

FOL Bed
Helmut Kapeller

Sprechzeiten

Mittwoch,
08.45 – 09.35 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.(FH)
Mario Karner

Sprechzeiten

Freitag,
13.15 – 14.05 Uhr
Kontakt

FOL
Andreas Kaschmann

Sprechzeiten

Mittwoch,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

BED
Martin Kaschmann

Sprechzeiten

Montag,
09.50– 10.40 Uhr
Kontakt

Ing. Dipl.-Päd., BED
Martin Klingenschmid

Sprechzeiten

Donnerstag,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

Ing. BEd.
Marco Knapp

Sprechzeiten

Freitag,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

ing. Bed
Christian Kofler

Sprechzeiten

Montag,
13.15 – 14.05 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing. BSc
Florian Kogler

Sprechzeiten

Montag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

Mag.a
Gerhild Krabichler

Sprechzeiten

Donnerstag,
09.50 – 10.40 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.
Wolfgang Kreuzer

Sprechzeiten

Montag,
09.50 – 10.40 Uhr
Kontakt

WL Ing. DP., BED
Manfred
Kruckenhauser

Werkstättenleitung

Sprechzeiten

Montag,
13.15 – 14.05 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)
Thomas Lange

Sprechzeiten

Freitag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

FL
Stefan Lieb

Sprechzeiten

Donnerstag,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

MA, Bed
Christian
Madersbacher

Sprechzeiten

Mittwoch,
09.50 - 10.40 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.
Günther Markl

Sprechzeiten

Donnerstag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

Mag.
Michael Payr

Sprechzeiten

Montag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

Mag. MSC BSC BA
Christian Peer

Sprechzeiten

Donnerstag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

BEd BSc
ROMAN REINOLD

Sprechzeiten

Montag,
09.50 – 10.40 Uhr
Kontakt

Mag.
Helmut Reiter

Sprechzeiten

Mittwoch,
12.25 – 13.15 Uhr
Kontakt

DI (FH)
Andreas Riedmann

Sprechzeiten

Terminvereinbarung bitte per e-mail
Kontakt

Dipl.-Ing.
Walter Rupprechter

Sprechzeiten

Montag,
12.25 – 13.15 Uhr
Kontakt

Mag.
Sven Salchner

Sprechzeiten

Terminvereinbarung bitte per e-mail
Kontakt

Ing. mag.
Roman Sandner

Sprechzeiten

Montag,
09.50 – 10.40 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing. BSc
Karin Saurwein

Sprechzeiten

Donnerstag,
09.50 – 10.40 Uhr
Kontakt

FOL Dipl.-Päd., BED
Thomas Schwarz

Sprechzeiten

Donnerstag,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

MMag.A
Kristina Seelos

Sprechzeiten

Mittwoch,
09.50 – 10.40 Uhr
Kontakt

Mag.
Kurt Stauder

Sprechzeiten

Freitag,
12.25 – 13.15 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing.
Franz Stöckl

Sprechzeiten

Montag,
09.50– 10.40 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing. Dr.
Josef Stöger

Laborleitung

Sprechzeiten

Donnerstag,
08.45 – 09.35 Uhr
Kontakt

Dipl.-Ing. (FH)
Andreas Trojer

Sprechzeiten

Freitag
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

MBA
Harald Unterberger

Sprechzeiten

Montag,
10.40 – 11.30 Uhr
Kontakt

Dipl.-ing.
Dietmar Winkler

Sprechzeiten

Mittwoch,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

Mag.
Stephan Wolf

Sprechzeiten

Montag,
08.45 – 09.35 Uhr
Kontakt

Ing. bed
Bernhard
Zingerle-Leo

Sprechzeiten

Dienstag,
11.35 – 12.25 Uhr
Kontakt

Mag. Dr.
Sebastian Zott

Sprechzeiten

Dienstag,
13.15 – 14.05 Uhr
Kontakt

DAS KURATORIUM DER HTL JENBACH

Das Kuratorium der HTL-Jenbach stellt die Verbindung zwischen Wirtschaft und HTL dar.​

Die Kuratoriumsmitglieder stammen daher aus Vertretern der Wirtschaft, der Sozialpartner sowie der Schule. Ziel des Kuratoriums ist es, die Zusammenarbeit in vielerlei Hinsicht zu stärken und soll für alle Beteiligten von Nutzen sein.

Die Zusammenarbeit umfasst folgende Gebiete:

  • Erheben der Anforderungen der Wirtschaft
• Austausch über aktuelle Themen aus Schule und Wirtschaft
  • Ausschreiben von Diplomarbeiten
  • Exkursionen und Lehrausgänge
  • Unterstützung von schulischen und außerschulischen Aktivitäten
  • Gemeinsame Projekte

  • Finanzielle Unterstützung in vielen Bereichen 

Ing.
Anton Pletzer

Präsident des Kuratoriums

Mag. Dr.
Georg Strauss

Schulleitung

Sprechzeiten Termin

Terminvereinbarung bitte per e-mail …
Kontakt

DIE GESCHICHTE UNSERER SCHULE BEGINNT IM JAHRE 1964​

Bereits 1964 gab es erste Gespräche über die Einrichtung einer höheren Schule in Jenbach, wobei ursprünglich an ein Musisch-Pädagogisches Gymnasium gedacht wurde. 1968 kamen die Gemeinde Jenbach und der Landesschulrat von Tirol jedoch zum Entschluss, an dessen Stelle in Anbetracht der örtlichen industriellen und wirtschaftlichen Vorraussetzungen eine Höhere Technische Lehranstalt zu errichten. Besonders die Unterstützung durch die Jenbacher Werke, welche zu Beginn Werkstätten zur Verfügung stellten, war ein maßgeblicher Grund für diesen Beschluss. Ebenfalls im Jahr 1968 wurde bereits der entsprechende Grundkaufvertrag seitens der Gemeinde Jenbach getätigt, was in weiterer Folge 1976 zur Eingemeindung des bis zu dieser Zeit in der Gemeinde Wiesing gelegenen Grundstücks führte.

Im Unterrichtsjahr 1971/72 führte Mag. Walter Felkel als pädagogischer Leiter den 1. Jahrgang der Höheren Abteilung für Maschinenbau – Betriebstechnik, der als dislozierte Klasse der HTBLA Innsbruck-Anichstrasse in Jenbach eröffnet worden war. Der Werksunterricht wurde im Jenbacher Werk in einer dafür angemieteten Werkshalle durchgeführt. Am 1.2.1974 wurde der endgültige Vertrag zwischen der Republik Österreich, dem Land Tirol und der Gemeinde Jenbach zur Errichtung der Expositur Jenbach der HTL Innsbruck geschlossen und Dipl.-Ing. Ernst Seidl als provisorischer Leiter bestellt. Am 22.8.1975 wurde der Vertrag über die „Herstellung eines Schulgebäudes mit Außenanlagen“ unterfertigt. 1978 wurde Arch. Dipl.-Ing. Rudolf Keimel aus Wien als Sieger des Architektenwettbewerbes mit dem Neubau beauftragt. Am 31.10.1979 begann die Firma Mayreder mit dem Bau der neuen HTL. Im Unterichtsjahr 1975/76 erfolgte die erste Reifeprüfung an der Expositur Jenbach unter dem Vorsitz des damaligen Sektionschefs Dipl.-Ing. Molzer. Mit Wirkung vom 1.1.1979 wurde die Expositur der HTL-Innsbruck Anichstraße verselbstständigt und führt ab diesem Zeitpunkt den Namen: Höhere Technische Bundeslehranstalt Jenbach.

Im Unterrichtsjahr 1980/81 wurde der 1. Jahrgang der Höheren Abteilung für Maschinenbau – Installations-, Heizungs- und Klimatechnik eröffnet.

1984/85 erfolgte die erste Reifeprüfung dieser Abteilung. Im Herbst 1981 übersiedelten die Werkstätten in den Neubau, und im September 1982 konnten auch die übrigen Räumlichkeiten bezogen werden. Die feierliche Einweihung des Neubaus der HTL-Jenbach erfolgte im Jänner 1983 im Beisein des damaligen Unterrichtsministers Dr. Fred SINOWATZ sowie des amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates für Tirol, Dr. Fritz PRIOR. Ab dem Schuljahr 1992/93 wurden die höheren Abteilungen: „Wirtschaftsingenieurwesen“ und „Maschinenbau-Technische Gebäudeausrüstung und Energieplanung“ geführt. Mit dem Schuljahr 2003/04 wurde die Abteilung Maschinenbau durch die zwei Ausbildungsschwerpunkte „Maschinen- und Anlagentechnik“ und „Automatisierungstechnik – Mechatronik“ erweitert.

An der HTL- Jenbach werden jährlich etwa 480 Schülerinnen und Schüler von mehr als 65 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Viele Absolventeninnen und Absolventen beginnen nach der Reifeprüfung ein Studium. 

#WIRSINDHTLJENBACH

NIMM KONTAKT MIT UNS AUF!

Du hast eine Frage oder möchtest gerne mit einer Lehrperson sprechen?
Fülle bitte das Kontaktformular aus - wir melden uns umgehend bei dir.