Neueste Termine und Kontakt
Was du bei uns lernst

das Neueste von unserer Schule:

Wintersportwoche der 2. Jahrgänge in Saalbach-Hinterglemm 2023/24

Die Schüler:innen der 2. Klassen unserer Schule erlebten eine unvergessliche Wintersportwoche in Saalbach-Hinterglemm. Die Unterkunft für diese Woche war eine Jugendherberge direkt neben der Piste in Hinterglemm, was den Schülern ein bequemes und schnelles Erreichen der Schilifte ermöglichte.
 
Ein typischer Tag begann mit einem herzhaften Frühstück, das die Schüler:innen für die bevorstehenden Aktivitäten stärkte. Am Vormittag stand Schifahren am Programm, wobei sämtliche Pisten von Saalbach-Hinterglemm erkundet wurden. Trotz frühlingshafter Pistenverhältnisse sorgte die atemberaubende Berglandschaft für ein unvergessliches Schierlebnis.
 
Nach einem erlebnisreichen Vormittag kehrten die Schüler:innen zur Unterkunft zurück, um dort ein schmackhaftes Mittagessen zu genießen. Am Nachmittag ging es erneut auf die Pisten, um die Freude am Wintersport zu vertiefen.
 
Nach dem Abendessen hatten wir unter anderem die Möglichkeit, Tischtennis, Tischfußball oder Airhockey zu spielen. Auch unsere Lehrer beteiligten sich rege bei den gemeinsamen Freizeitaktivitäten.
Alternativ konnten die Schüler:innen auch das nahegelegene Dorf erkunden.
 
Verschiedene Leistungsgruppen wurden teilweise von externen Schilehrern vor Ort, aber auch von schulinternen Lehrpersonen begleitet. Bemerkenswert ist, dass trotz unterschiedlicher Schifahrerfahrung, fast alle Schüler:innen des 2. Jahrgangs an der Wintersportwoche teilnahmen. Somit hatten auch Anfänger die Möglichkeit, ihr schifahrerisches Können zu verbessern.
 
Egal für welche Freizeitaktivität sich die Schüler:innen entschieden, sie genossen stets die Gesellschaft ihrer Freunde und schufen gemeinsam Erinnerungen, die bestimmt über die Wintersportwoche hinausreichen werden.
Die Wintersportwoche in Saalbach-Hinterglemm war somit nicht nur ein sportliches Highlight, sondern auch eine Zeit der Gemeinschaft für Schüler:innen und Lehrer.
 
(Bericht erstellt von: Lennart Khemeter, ergänzt durch MMag. Stefan Guggenberger)

Tiroler Schimeisterschaft – 1.Platz!

Am 07. Februar 2024 fand die Tiroler Meisterschaft der Schulen am Glungezer statt.

Mit Julius Neuschmid, Thomas Stubenböck, Andreas Unterer, Raphael Leps und Tobias Knab war unsere Schule sehr stark besetzt und konnte den Sieg in der Oberstufe Herren erreichen!

Herzliche Gratulation an alle Rennläufer und Danke für die alljährliche Betreuung und Organisation durch unseren DI Sepp Kainzner!

1.Firmentag ein voller Erfolg

Wie jedes Jahr fand auch heuer der Firmentag an der HTL Jenbach statt.

Wir mussten 2 Termine planen, da der Andrang von Firmen so groß war. Über 35 Firmen beim 1.Firmentag präsentierten sich am 7. Februar 2024 und zeigten den Schülerinnen und Schüler den beruflichen Weg in allen Abteilungen, der auf sie wartet.

Großartige Teilnahme und perfekte Organisation seitens der vielen Firmen und Partner sowie unseren Schülerinnen und Schüler mit den Lehrpersonen! Herzlichen Dank bis zum 2.Firmentag am 20. März 2024 – wir freuen uns schon sehr!

Wintersportwoche der 2. Jahrgänge in Saalbach-Hinterglemm 2023/24

Die Schüler:innen der 2. Klassen unserer Schule erlebten eine unvergessliche Wintersportwoche in Saalbach-Hinterglemm. Die Unterkunft für diese Woche war eine Jugendherberge direkt neben der Piste in Hinterglemm, was den Schülern ein bequemes und schnelles Erreichen der Schilifte ermöglichte.
 
Ein typischer Tag begann mit einem herzhaften Frühstück, das die Schüler:innen für die bevorstehenden Aktivitäten stärkte. Am Vormittag stand Schifahren am Programm, wobei sämtliche Pisten von Saalbach-Hinterglemm erkundet wurden. Trotz frühlingshafter Pistenverhältnisse sorgte die atemberaubende Berglandschaft für ein unvergessliches Schierlebnis.
 
Nach einem erlebnisreichen Vormittag kehrten die Schüler:innen zur Unterkunft zurück, um dort ein schmackhaftes Mittagessen zu genießen. Am Nachmittag ging es erneut auf die Pisten, um die Freude am Wintersport zu vertiefen.
 
Nach dem Abendessen hatten wir unter anderem die Möglichkeit, Tischtennis, Tischfußball oder Airhockey zu spielen. Auch unsere Lehrer beteiligten sich rege bei den gemeinsamen Freizeitaktivitäten.
Alternativ konnten die Schüler:innen auch das nahegelegene Dorf erkunden.
 
Verschiedene Leistungsgruppen wurden teilweise von externen Schilehrern vor Ort, aber auch von schulinternen Lehrpersonen begleitet. Bemerkenswert ist, dass trotz unterschiedlicher Schifahrerfahrung, fast alle Schüler:innen des 2. Jahrgangs an der Wintersportwoche teilnahmen. Somit hatten auch Anfänger die Möglichkeit, ihr schifahrerisches Können zu verbessern.
 
Egal für welche Freizeitaktivität sich die Schüler:innen entschieden, sie genossen stets die Gesellschaft ihrer Freunde und schufen gemeinsam Erinnerungen, die bestimmt über die Wintersportwoche hinausreichen werden.
Die Wintersportwoche in Saalbach-Hinterglemm war somit nicht nur ein sportliches Highlight, sondern auch eine Zeit der Gemeinschaft für Schüler:innen und Lehrer.
 
(Bericht erstellt von: Lennart Khemeter, ergänzt durch MMag. Stefan Guggenberger)

Tiroler Schimeisterschaft – 1.Platz!

Am 07. Februar 2024 fand die Tiroler Meisterschaft der Schulen am Glungezer statt.

Mit Julius Neuschmid, Thomas Stubenböck, Andreas Unterer, Raphael Leps und Tobias Knab war unsere Schule sehr stark besetzt und konnte den Sieg in der Oberstufe Herren erreichen!

Herzliche Gratulation an alle Rennläufer und Danke für die alljährliche Betreuung und Organisation durch unseren DI Sepp Kainzner!

Termine

Anmeldung für 2024/25 🙂

noch bis Freitag 01. März 2024

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. – Do. von 08:00 Uhr – 14:00 Uhr – Fr. von 8:00 – 12:00 Uhr

Anmeldebogen hier:

WIR FREUEN UNS SCHON SEHR AUF EUCH 🙂

zur Info 🙂

Montag, 18. März 2024 schulautonom frei

Dienstag, 19. März 2024 Landesfeiertag

SAVE THE DATE – 2.FIRMENTAG

2.Firmentag:
Mittwoch, 20. März 2024

Wir freuen uns schon wieder auf sehr zahlreiche Top-Firmen aus der Wirtschaft!

HERZLICH WILLKOMMEN
AN der HTL in jenbach!

Wir sind eine HTL im Tiroler Unterland mit einem breiten technischem Ausbildungsspektrum

Unsere Schule ist persönlich und überschaubar. Wir können daher rasch auf Entwicklungen und Anforderungen von Technik und Wirtschaft eingehen. Wir sind eine innovative Schule mit vielen Spezialisierungsmöglichkeiten und Kompetenzen.

Zielsetzung

  • Besondere Berücksichtigung der Probleme beim Schuleinstieg, Umstiegs- und Wahlmöglichkeiten
  • Hohe Effizienz durch Ausbildung in Kleingruppen an modernsten Geräten und Einrichtungen
  • Praxisnähe durch Fachexkursionen und Firmenbesuche
  • Fachliche Vernetzung von Theorie, Werkstätte und Labor
  • Methodenvielfalt unter Einsatz moderner Technologien und computerunterstützter Unterricht
  • Berufliche Vorbereitung durch Zusammenarbeit mit Unternehmen in Form von Diplomarbeiten

Videos der 3 Ausbildungsrichtungen

Maschinen­bau &
Mechatronik

Energie- &
Gebäude­technik

Industrial Engineering & Management

Termine schuljahr 2023/24

ANKÜNDIGUNG DER DIREKTION im SCHULJAHR 2023/24

öffnungszeiten sekretariat / sprechstunden Lehrpersonen

 Öffnungszeiten:

  • Mo. – Do. von 07:30 – 15:00 Uhr; Fr. von 07:30 – 13:00 Uhr
  • Sprechstunden der Lehrpersonen: Bitte vereinbaren Sie mit der Lehrperson einen Termin – unsere Lehrpersonen finden Sie hier >>

termine schuljahr 2023/24

  • Repair-Cafe am Samstag 13.April 2024 von 13:00 bis 17:00 Uhr mit 3D-Druck Technologie der HTL  Jenbach 🙂
  • Sprachreise nach London alle 3. Klassen: Montag, 22. bis Freitag 26. April 2024
  • Maturanten-Verabschiedung und Zeugnisverteilung: Freitag, 14. Juni 2024

 

Konferenzen, schulautonome tage & sonstige termine

Schlusskonferenz 2023/2024

Notenschluss: Dienstag, 25. Juni 2024

(Noteneintragung in Sokrates bis Donnerstag, 27. Juni 2024 um 19:00 Uhr!)

Notenkonferenz: Freitag, 28. Juni 2024, ab 14:00 Uhr

————————————

schulautonome Tage:

Montag, 18. März 2024 (vom SGA festgelegt)

Freitag, 10. Mai 2024 (vom SGA festgelegt)

Freitag, 31. Mai 2024 (vom SGA festgelegt)

termine für Reife- und Diplomprüfung

Schuljahr 2023/24 – RDP

  • Deutsch Matura: Do. 02. Mai 2024
  • Mathematik Matura: Di. 07. Mai 2024
  • Englisch Matura:  Mi. 08. Mai 2024
  • Fachtheorie: Mo. 13. Mai 2024 (5AHWIM und 5BHMBT) und Di. 14. Mai 2024 (5AHGT und 5AHMBA)
  • Präsentation der Diplomarbeit : Do. 16. Mai 5BHMBT , Fr. 17. Mai  5AHMBA und 5AHGT sowie Mo. 21. Mai 2024 5AHWIM
  • Konferenz der schriftlichen Arbeiten: : Di. 22. Mai 2024 ab 17:00 Uhr
  • Kompensationsprüfung: Mo. 03. Juni 2024 und Di. 04. Juni 2024
  • Mündliche RDP: Mo. 10. Juni 2024 bis Fr. 14. Juni 2024
  • Maturanten-Verabschiedung und Zeugnisverteilung: Fr. 14. Juni 2024

FERIENTERMINE

Schuljahr 2023/24 

  • Osterferien: Montag, 25. März 2024 – Montag, 01. April 2024
  • Pfingstferien: Samstag, 18. Mai 2024 – Montag, 20. Mai 2024
  • Sommerferien: Samstag, 06. Juli 2024 – Sonntag, 08. September 2024

HTL JENBACH FACTBOX

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR SCHÜLER UND ELTERN – ALLES AUF EINEN BLICK!

Anmeldung

Du willst dich gerne bei der HTL Jenbach anmelden! Hier findest du die wichtigsten Informationen!

Kolping Schülerheim

Viele unserer Schüler, die auswärts wohnen, finden Unterkunft im Kolpinghaus in Jenbach.

Elternverein

Umfassende Informationen von und für Eltern rund um's Thema Schule
und HTL Jenbach.

Kuratorium

Das Kuratorium der HTL-Jenbach stellt die Verbindung zwischen Wirtschaft und Schule dar.

HTL Infos und Downloads

Hier finden unsere Schüler einen Überblick über Schulveranstaltungen bzw. Zugang zu den verschiedensten Ausbildungs- und Lehrplattformen.

Unsere Geschichte

Bereits 1964 gab es erste Gespräche über die Einrichtung einer höheren Schule in Jenbach, wobei ursprünglich an ein Musisch-Pädagogisches Gymnasium gedacht wurde. 1968 kamen die Gemeinde Jenbach und der Landesschulrat von Tirol jedoch zum Entschluss, an dessen Stelle in Anbetracht der örtlichen industriellen und wirtschaftlichen Vorraussetzungen eine Höhere Technische Lehranstalt zu errichten. Besonders die Unterstützung durch die Jenbacher Werke, welche zu Beginn Werkstätten zur Verfügung stellten, war ein maßgeblicher Grund für diesen Beschluss. Ebenfalls im Jahr 1968 wurde bereits der entsprechende Grundkaufvertrag seitens der Gemeinde Jenbach getätigt, was in weiterer Folge 1976 zur Eingemeindung des bis zu dieser Zeit in der Gemeinde Wiesing gelegenen Grundstücks führte.

#WIRSINDHTLJENBACH

NIMM KONTAKT MIT UNS AUF!

Du hast eine Frage oder möchtest gerne mit einer Lehrperson sprechen?
Fülle bitte das Kontaktformular aus - wir melden uns umgehend bei dir.