Voriger
Nächster
Ab dem 3. Jahrgang werden zwei Vertiefungs­richtungen angeboten
Konstruktion & Digitale Produktentwicklung
Smart Production
Modernste digitale Tools und Technologien
3D-CAD, 3D-Drucker oder 3D-Brillen (HoloLens) sind bei Industrial Engineering selbstverständlich
Dein Beitrag zur Nachhaltigkeit
In der Konstruktion und in den Produktionsverfahren legst Du den Grundstein, wie gut Produkte später recycelt werden können. Dadurch kannst auch Du einen Beitrag für nachhaltige Produkte und Produktion leisten.
Aus Wirtschaftsingenieur wird Industrial Engineering & Management
Unser neuer Ausbildungszweig Industrial Engineering & Management wurde aufbauend auf den Erfahrungen aus dem Bereich Wirtschaftsingenieure-Maschinenbau entwickelt und stellt die Digitalisierung in der Konstruktion aber auch Produktion in den Mittelpunkt.
Voriger
Nächster

industrial engineering & managEment
AN der HTL Jenbach

Hier werden Maschinenbau und Wirtschaft perfekt miteinander verbunden. Auch Soft Skills kommen nicht zu kurz.

Mit der Ausbildung Industrial Engineering wirst Du zum richtigen Job-Allrounder, was Deinen Einstieg ins Berufsleben noch einfacher macht.

Aufgrund der breiten und vielfältigen Ausbildung kannst Du den gesamten Produktlebenszyklus begleiten und kannst in beinahe allen Bereichen eines Unternehmens tätig sein. Diese Ausbildungsrichtung ist daher genau das Richtige für kreative Mädchen und Burschen.

einzigartige ausbildungsmöglich­keit nur an der HTL in jenbach

Die rasante Entwicklung der Digitalisierung im Berufsleben stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar, da Fachkräfte in diesem Bereich kaum zu finden sind.

Unser neuer Ausbildungszweig Industrial Engineering & Management wurde aufbauend auf den Erfahrungen aus dem Bereich Wirtschaftsingenieure-Maschinenbau entwickelt und stellt die Digitalisierung in der Konstruktion aber auch Produktion in den Mittelpunkt. Der Maschinenbau ist nach wie vor der zentrale Bereich in der Ausbildung.

Die neue Ausbildung Industrial Engineering & Management gibt es in Tirol nur an der HTL-Jenbach.

Konstruktion & digitale produktentwicklung

Die Entwicklung und Konstruktion neuer Produkte, bzw. die Verbesserung bestehender Produkte wird immer komplexer. Dies erfordert vertiefendes Wissen in der Digitalen Produktentwicklung, die wir Dir in diesem Schwerpunkt näherbringen.

In der Konstruktion und Produktentwicklung legst Du den Grundstein, wie gut Produkte später recycelt werden können. Dadurch kannst Du auch einen Beitrag für nachhaltige Produkte und Produktion leisten.

Beispielsweise wirst Du deine Konstruktionen mit einer 3D-Brille bildlich darstellen, Du siehst dann Deine Konstruktionen, obwohl diese noch nicht gefertigt sind. Dadurch kannst Du Schwächen erkennen und weitere Optimierungen vornehmen. Ebenso wirst Du mit unterschiedlichen Sensoren arbeiten, damit Du Daten bereits bestehender Produkte sammeln kannst und diese in zukünftige Entwicklungen einfließen lassen kannst.

SMART PRODUCTION

Auch aus der modernen Produktion ist die Digitalisierung, wie vielen anderen Bereichen des Unternehmens, nicht mehr wegzudenken. In dieser Vertiefungsrichtung wirst Du in digitalen Kompetenzen geschult, die es Dir ermöglichen abteilungsübergreifende Probleme in Unternehmen zu lösen.

Dabei geht es beispielsweise um die Vernetzung von bestehenden Produktionsanlagen, um die Erfassung und Auswertung von Daten zur Optimierung von Prozessabläufen, oder auch um Simulationen von Prozessen um Optimierungen vornehmen zu können.

Dazu sind zunächst Sensoren notwendig, die in Produktionsmaschinen integriert werden. Ihr Aufgabe ist es, Daten zu sammeln. Beispielsweise sind das Temperaturen, Geschwindigkeiten oder Flüssigkeitsstände, aber auch die Menge der verwendeten Rohstoffe. Diese Daten werden ausgewertet, um Fehlerquellen zu erkennen und die Effizienz zu steigern.

Durch eine 3D-Brille können diese Daten auf die Produktionsanlagen projiziert werden. Dies bezeichnet man als Augmented Reality.

Wenn für Dich das alles überwältigend klingt – keine Angst, wir gehen langsam und schrittweise an die Sache heran 🙂

WAS SIND DIE WESENTLICHEN NEUERUNGEN?

Industrial Engineering & Management

  • Um Deine Teamfähigkeit zu stärken wird ein hoher Stellewert auf das Arbeiten in Gruppen gelegt, damit wird Deine soziale Kompetenz und das direkte Umsetzten des Gelernten in den Mittelpunkt gestellt.
  • Durch die Zusammenführung von Werkstätten- und Laborunterricht in den höheren Jahrgängen zum Smart Production Lab wird die Möglichkeit geschaffen Produkteentwicklungen von der Idee bis zum selbst gefertigten Prototyp umsetzen zu können. Dabei werden modernste Technologien verwendet.
  • Damit Du deine persönlichen Interessen vertiefen kannst, bieten wir dir ab dem 3. Jahrgang zwei Vertiefungsrichtungen an (Konstruktion & Digitale Produktentwicklung sowie Smart Production).
  • Größere Flexibilität bei der Reife- und Diplomprüfung (Matura). Bereits zu Beginn des fünften Jahrgangs kannst Du eine Prüfung ablegen. Dadurch kannst du die Matura auf zwei Schritte aufteilen.

Berufs­chancen

Durch die breite und umfassende Ausbildung bist Du in großen Unternehmen ebenso gefragt wie in Familienbetrieben aus den unterschiedlichsten Branchen in den Bereichen:

  • Konstruktion und Produktentwicklung (von der ersten Idee bis hin zum Recycling)
  • Fertigungstechnik und Smart Production
  • Produktionsplanung und –steuerung
  • Entwicklung Smarter Produkte
  • Marketing und Vertrieb
  • Organisation von Abläufen, Prozessmanagement
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Beratung von Unternehmen
  • Mitarbeit in IT-Abteilungen
  • Auswahl und Einführung neuer IT-Systeme

Durch die einzigartige Verbindung von Maschinenbau und Wirtschaft, wirst Du ein richtiger Job-Allrounder. Neben der Fachkompetenz zeichnen auch Soft Skills die Ausbildung aus.

abteilungs­vorstand

AV Mag. Dr.
Reinhard Bernsteiner

Sprech­zeiten

Montag, 13.15 - 14.05 Uhr
Büro Wirtschaftsingenieur
Kontakt

DIPLOMARBEITs­projekte

Hier finden Sie Diplomarbeiten zu interessanten Themen für die Ausbildungsrichtung Industrial Engineering und Management.

DOWNLOADS

Hier findest du die aktuelle Stundentafel und den Lehrplan für Industrial Engineering & Management.

STUNDEnTAFEL/LEHR­PLAN

MEDIATHEK

HTL Jenbach

HTL Quad: Die unterschiedlichsten Inhalte werden an einem integrierten Projekt umgesetzt

HTL Jenbach

IOT-Laber: Sterling-Motor